Unser Unterrichtsraum ist mit den modernsten Techniken ausgestattet.Durch den Einsatz von PC und SMART-Display können wir unsere Schüler optimal auf das spätere Verkehrsgeschehen und natürlich auch auf die Fahrerlaubnisprüfung ,vorbereiten.

Gesetzliche Anforderungen an den theoretischen Mindestunterricht  

Bei Ersterwerb einer Fahrerlaubnis der Klassen: A,A2,A1,AM,L und B:

12 Doppelstunden Grundunterricht

Bei Vorbesitz einer Fahrerlaubnis :

6  Doppelstunden Grundunterricht

Zusatzunterrichte sind folgende vorgeschrieben:

Klasse B                 : 2 Doppelstunden (B1 und B2)

Klasse A,A2 und A1 : 4 Doppelstunden (A1,A2,A3 und A4)

Klasse AM               : 2 Doppelstunden (A1 und A2)

Klasse L                  : 2 Doppelstunden (L1 und L2)

Für die Mofaausbildung ist ein Mofakurs zu 6 Doppelstunden vorgeschrieben oder alternativ 6 Doppelstunden Grundunterricht plus 2 Zusatzunterrichte Klasse A falls kein Kurs Zustande kommt.